Märtyrerdrama

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Märtyrerdrama (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Märtyrerdrama

die Märtyrerdramen

Genitiv des Märtyrerdramas

der Märtyrerdramen

Dativ dem Märtyrerdrama

den Märtyrerdramen

Akkusativ das Märtyrerdrama

die Märtyrerdramen

Worttrennung:

Mär·ty·rer·dra·ma, Plural: Mär·ty·rer·dra·men

Aussprache:

IPA: [ˈmɛʁtyʁɐˌdʁaːma]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Märtyrerdrama (Info)

Bedeutungen:

[1] Christliche Religion: Form des geistlichen Dramas, die das Leben, Leiden und sterben christlicher Märtyrer thematisiert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Märtyrer und Drama

Beispiele:

[1] „In dem Märtyrerdrama Theodora sind in den Chören die Welten des Heidentums und Christentums einander gegenübergestellt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Märtyrerdrama
[1] Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Vierzehnter Band: Mag–Mod, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1991, ISBN 3-7653-1114-6, DNB 910057974, Seite 259, Artikel „Märtyrerdrama“

Quellen:

  1. Müller-Blattau, Joseph u. Schmieder, Wolfgang: Händel. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 36493; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Märtyrerdrama