Lunula

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lunula (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ die Lunula

die Lunulae die Lunulen

Genitiv der Lunula

der Lunulae der Lunulen

Dativ der Lunula

den Lunulaen den Lunulen

Akkusativ die Lunula

die Lunulae die Lunulen

[1] eine Lunula mit Pelikanmotiv
[2] eine Lunula aus Portugal
[3] die Lunula ist am unteren Rand des Daumennagels deutlich erkennbar

Worttrennung:

Lu·nu·la, Plural 1: Lu·nu·lae, Plural 2: Lu·nu·len

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Liturgie: sichelförmige Vorrichtung zum Halten der Hostie
[2] Archäologie: halbmondförmiger Schmuckgegenstand aus spätneolithischer bis frühbronzezeitlicher Zeit
[3] Anatomie: halbmondförmige Fläche am Ansatz des Finger- oder Fußnagels
[4] Zoologie: vor dem Wirbel (Umbo) gelegener Bereich bei Muscheln

Herkunft:

von Lateinisch lunula → la (kleiner Mond, Möndchen)

Synonyme:

[3] Nagelmond

Oberbegriffe:

[2] Schmuck
[3] Nagel

Unterbegriffe:

[2] Gorget

Beispiele:

[1] Die Lunula wird in der Monstranz oder der Custodia verwendet.
[2] Irland gilt als Ursprungsort der goldenen Lunulae, die heute in Europa gefunden werden.
[3] Die Lunula ist meistens etwas heller, als der Rest des Nagels.
[4] Auf der Dorsalseite der Muschel findet sich vor dem Umbo die Lunula.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Lunula (Liturgie)
[2] Wikipedia-Artikel „Lunula (Archäologie)
[3] Wikipedia-Artikel „Nagel (Anatomie)
[4] Wikipedia-Artikel „Wirbel (Umbo)
[1—3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lunula
[*] canoo.net „Lunula
[1—3] Duden online „Lunula