Luftwäscher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Luftwäscher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Luftwäscher

die Luftwäscher

Genitiv des Luftwäschers

der Luftwäscher

Dativ dem Luftwäscher

den Luftwäschern

Akkusativ den Luftwäscher

die Luftwäscher

Worttrennung:

Luft·wä·scher, Plural: Luft·wä·scher

Aussprache:

IPA: [ˈlʊftˌvɛʃɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gerät, das die Luft von unerwünschten Partikeln reinigt beziehungsweise der Luft Feuchtigkeit zuführt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Luft und Wäscher

Oberbegriffe:

[1] Gaswäscher

Beispiele:

[1] „Luftwäscher können durch die Reinigungs- und Befeuchtungsfunktion bessere Atem- und Raumluft schaffen.“[1]
[1] „Der Luftwäscher erfüllt zwei Funktionen: Er befeuchtet trockene Luft und reinigt sie gleichzeitig. Befeuchten plus Reinigen ist effektiver als bloßes Reinigen.“[2]
[1] „Die Befeuchtung durch Luftwäscher kann vom Herbst bis Frühling sinnvoll sein. Im Sommer ist die Luftfeuchtigkeit (schwül) tendenziell zu hoch. Deshalb eignen sich Luftwäscher für die kühlen Monate.“[3]
[1] „Luftwäscher reinigen nicht nur die Raumluft, sondern geben gleichzeitig befeuchtete Luft ab.“[4]
[1] „Steht die Befeuchtungsaufgabe im Vordergrund, so wird der Luftwäscher adiabat betrieben, d. h., dem umlaufenden Befeuchtungswasser wird keine Wärme zugeführt bis auf die in der Regel vernachlässigbaren Werte von Pumpenenergie, Enthalpie des Zusatzwassers und Wärmeübertragung über die Apparatewände.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Luftwäscher
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Luftwäscher

Quellen:

  1. hepa-luftreiniger.de
  2. Venta-Luftwäscher-Technik ist revolutionär.. In: Venta-Luftwäscher Infothek. Abgerufen am 13. Mai 2012.
  3. Luftwäscher und Luftreiniger - Der Unterschied. In: SUBAG TECH AG, News. Abgerufen am 13. Mai 2012.
  4. Informationen zu Luftwäscher. Abgerufen am 13. Mai 2012.
  5. VDI Gesellschaft, Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (Herausgeber): VDI-Wärmeatlas. Berechnungsunterlagen Für Druckverlust, Wärme- und Stoffübergang. 6. Auflage. Band 1, Springer, 2006, ISBN 3540322183 (Google Books)