Luftfilter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luftfilter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ der Luftfilter das Luftfilter

die Luftfilter

Genitiv des Luftfilters des Luftfilters

der Luftfilter

Dativ dem Luftfilter dem Luftfilter

den Luftfiltern

Akkusativ den Luftfilter das Luftfilter

die Luftfilter

[1] Luftfilter für Lüftungsanlagen
[1] Luftfilter für einen BMW

Worttrennung:

Luft·fil·ter, Plural: Luft·fil·ter

Aussprache:

IPA: [ˈlʊftˌfɪltɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Luftfilter (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] technisch: Filter, der unerwünschte Bestandteile aus der ihn durchströmenden Luft entfernt/zurückhält

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Luft und Filter

Sinnverwandte Wörter:

[1] Filterelement

Oberbegriffe:

[1] Bauteil, Filter

Unterbegriffe:

[1] Abluftfilter, Außenluftfilter, Lüftungsfilter, Feinstaubfilter, Glasfaserfilter, Kassettenfilter, Papierfilter, Rollbandfilter, Sportluftfilter, Synthetikfilter, Taschenfilter, Vorfilter, Zuluftfilter

Beispiele:

[1] Alle Luftfilter in Lüftungsanlagen müssen regelmäßig gewechselt werden. Die Luftfilterüberwachung zeigt die Verschmutzung des Luftfilters an.
[1] „Grundsätzlich sind Luftfilter der Differenzdrucküberwachung unterworfen.“[1]
[1] „Die EN 779:2011 wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 195 »Luftfilter für die allgemeine Raumlufttechnik« erarbeitet.“[2]
[1] „Luftfilter tragen dazu bei, die geforderte Luftqualität in den belüfteten Bereichen zu sichern und schützen die Anlagenkomponenten sowie das luftführende Leitungsnetz vor Verschmutzung.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] elektrischer, verschmutzter Luftfilter

Wortbildungen:

Luftfiltereinsatz, Luftfiltertechnik, Luftfilterüberwachung, Luftfilterwechsel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Luftfilter
[1] Duden online „Luftfilter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Luftfilter
[1] canoo.net „Luftfilter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLuftfilter
[1] The Free Dictionary „Luftfilter
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Luftfilter“, Seite 699.

Quellen:

  1. Lebensdauer für Luftfilter nach DIN EN779 und DIN EN(PDF; 99KB), EURO-Filter GmbH, abgerufen am 18. Juni 2013
  2. EN 779:2011 Die neue Europanorm für Partikel-Luftfilter(PDF; 99KB), TROX GmbH, abgerufen am 18. Juni 2013
  3. Bedienen von Raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden - Luftfilter(PDF; 99kB), www.abg-plus.de, abgerufen am 21. August 2013