Lohfarbe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lohfarbe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Lohfarbe

die Lohfarben

Genitiv der Lohfarbe

der Lohfarben

Dativ der Lohfarbe

den Lohfarben

Akkusativ die Lohfarbe

die Lohfarben

Worttrennung:

Loh·far·be, Plural: Loh·far·ben

Aussprache:

IPA: [ˈloːˌfaʁbə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lohfarbe (Info)

Bedeutungen:

[1] die Farbe der Gerberlohe, in der Regel ein helles Rotbraun, ggf. auch ein goldener oder mahagonifarbener Farbton

Beispiele:

[1] Oft werden Tierrassen mit der Lohfarbe in Verbindung gebracht, wie zum Beispiel der Otterhund.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lohfarbe
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Lohfarbe