Logorrhö

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Logorrhö (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Logorrhö

Genitiv der Logorrhö

Dativ der Logorrhö

Akkusativ die Logorrhö

Alternative Schreibweisen:

Logorrhöe, Logorrhoe

Worttrennung:

Lo·gor·rhö, kein Plural

Aussprache:

IPA: [loɡɔˈʁøː]
Hörbeispiele:
Reime: -øː

Bedeutungen:

[1] Psychologie: krankhafte Geschwätzigkeit

Synonyme:

[1] Redesucht, Redefluss, Sprechdurchfall, Polyphrasie

Unterbegriffe:

[1] wenn der Patient nicht verstehen soll: Eloquentia senilis

Beispiele:

[1] „Logorrhö ist das Gegenteil von Mutismus, es ist keine sinnvolle Kommunikation möglich.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Logorrhö
[*] canoo.net „Logorrhö
[1] Duden online „Logorrhö

Quellen: