Lispeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lispeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Lispeln

Genitiv des Lispelns

Dativ dem Lispeln

Akkusativ das Lispeln

Worttrennung:

Lis·peln, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈlɪspl̩n]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪspl̩n

Bedeutungen:

[1] Sprechen: fehlerhaftes Sprechen durch Platzierung der Zunge an den Schneidezähnen

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Verb lispeln durch Konversion

Synonyme:

[1] Sigmatismus

Oberbegriffe:

[1] Sprechstörung, Sprechen

Beispiele:

[1] „Lispeln und Stottern sind wohl die häufigsten Sprachfehler.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lispeln
[*] canoonet „Lispeln
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLispeln

Quellen:

  1. Hellmuth Karasek: Soll das ein Witz sein?. Humor ist, wenn man trotzdem lacht. 5. Auflage. Wilhelm Heyne Verlag, München 2014, ISBN 978-3-453-41269-9., Seite 141