Lippenleser

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lippenleser (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Lippenleser

die Lippenleser

Genitiv des Lippenlesers

der Lippenleser

Dativ dem Lippenleser

den Lippenlesern

Akkusativ den Lippenleser

die Lippenleser

Worttrennung:

Lip·pen·le·ser, Plural: Lip·pen·le·ser

Aussprache:

IPA: [ˈlɪpn̩ˌleːzɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] männliche Person, die das Lippenlesen beherrscht

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Lippe und Leser mit dem Fugenelement -n

Weibliche Wortformen:

[1] Lippenleserin

Oberbegriffe:

[1] Leser

Beispiele:

[1] „Wieso reden so viele Spieler bei dieser WM eigentlich nur hinter vorgehaltener Hand? Schuld sind professionelle Lippenleser, die jeden Fluch und jede Lästerei auf dem Platz live übersetzen.“[1]
[1] „Scharen von bezahlten Lippenlesern machen bei dieser Weltmeisterschaft den Fußballspielern das Reden zur Hölle.“[2]
[1] „Im deutschen Fußball ist eine Debatte über den Einsatz von Lippenlesern entbrannt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lippenleser
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLippenleser

Quellen: