Lippenlaut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lippenlaut (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Lippenlaut

die Lippenlaute

Genitiv des Lippenlautes
des Lippenlauts

der Lippenlaute

Dativ dem Lippenlaut
dem Lippenlaute

den Lippenlauten

Akkusativ den Lippenlaut

die Lippenlaute

Worttrennung:

Lip·pen·laut, Plural: Lip·pen·lau·te

Aussprache:

IPA: [ˈlɪpn̩ˌlaʊ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lippenlaut (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik, speziell Phonetik: deutsche Bezeichnung für Konsonanten (Mitlaute), die mit den Lippen artikuliert werden

Herkunft:

Kompositum (Zusammensetzung) der Substantive Lippe und Laut

Synonyme:

[1] Labial, Labiallaut

Gegenwörter:

[1] Gaumenlaut, Rachenlaut, Zahndammlaut, Zahnlaut
[1] Dental, Alveolar, Palato-Alveolar, Palatal, Velar, Uvular, Glottal

Oberbegriffe:

[1] Konsonant, Laut, Phonetik, Sprachwissenschaft

Beispiele:

[1] Lippenlaute sind im Deutschen „b“, „p“, „m“, „f“ und „v“.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] der aspirierte, assibilierte, harte, weiche Lippenlaut

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lippenlaut
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lippenlaut
[1] canoonet „Lippenlaut
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLippenlaut