Linienflug

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Linienflug (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Linienflug

die Linienflüge

Genitiv des Linienfluges
des Linienflugs

der Linienflüge

Dativ dem Linienflug
dem Linienfluge

den Linienflügen

Akkusativ den Linienflug

die Linienflüge

Worttrennung:

Li·ni·en·flug, Plural: Li·ni·en·flü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈliːni̯ənˌfluːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Reise mit einem Flugzeug auf einer ständig bedienten Strecke (im Linienverkehr)

Herkunft:

Determinativkompositum aus Linie, Fugenelement -n und Flug

Gegenwörter:

[1] Charterflug

Oberbegriffe:

[1] Flug

Beispiele:

[1] Von Frankfurt aus gehen viele Linienflüge in alle Welt.
[1] „Auf einem Linienflug müsse man sich sicher nicht mit solchen Idioten aus Dänemark herumschlagen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Linienflug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Linienflug
[1] canoonet „Linienflug
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLinienflug

Quellen:

  1. Henning Mankell: Der Sandmaler. Roman. Paul Zsolnay Verlag, München 2017, ISBN 978-3-552-05854-5, Seite 19. Schwedisches Original 1974.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Fluglinien