Liedermacher

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Liedermacher (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Liedermacher

die Liedermacher

Genitiv des Liedermachers

der Liedermacher

Dativ dem Liedermacher

den Liedermachern

Akkusativ den Liedermacher

die Liedermacher

Worttrennung:

Lie·der·ma·cher, Plural: Lie·der·ma·cher

Aussprache:

IPA: [ˈliːdɐˌmaxɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Liedermacher (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: ein Sänger, der Musik und/oder Texte seines Programms überwiegend selbst geschrieben oder originär bearbeitet hat

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Lied und Macher sowie dem Fugenelement -er

Weibliche Wortformen:

[1] Liedermacherin

Oberbegriffe:

[1] Sänger

Beispiele:

[1] Reinhard Mey ist als Liedermacher auch in Frankreich bekannt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Liedermacher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Liedermacher
[*] canoonet „Liedermacher
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLiedermacher
[1] The Free Dictionary „Liedermacher
[1] Duden online „Liedermacher
[1] wissen.de – Wörterbuch „Liedermacher
[1] wissen.de – Lexikon „Liedermacher
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Liedermacher