Liebesbeweis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Liebesbeweis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Liebesbeweis

die Liebesbeweise

Genitiv des Liebesbeweises

der Liebesbeweise

Dativ dem Liebesbeweis
dem Liebesbeweise

den Liebesbeweisen

Akkusativ den Liebesbeweis

die Liebesbeweise

Worttrennung:

Lie·bes·be·weis, Plural: Lie·bes·be·wei·se

Aussprache:

IPA: [ˈliːbəsbəˌvaɪ̯s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Handlung oder Gegenstand, mit der beziehungsweise dem jemand seine Liebe oder Zuneigung ausdrückt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Liebe, dem Fugenelement -s und Beweis

Beispiele:

[1] Als Liebesbeweis schaffte Julia ihren PS-starken Sportwagen ab, der ihrem Mann stets Angst gemacht hatte.
[1] All diese Antiquitäten sind Liebesbeweise meiner Frau, die sie mir zu unseren Hochzeitstagen geschenkt hat.
[1] Für Holger ist es ein echter Liebesbeweis, dass seine Freundin bereitwillig mit ihm Heimspiele des FC Bayern München besucht, obwohl sie eingefleischte BVB-Anhängerin ist.
[1] Als Liebesbeweis erklärt sie sich bereit dazu, mit ihrem Freund Onlinespiele zu spielen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Liebesbeweis
[1] wissen.de – Wörterbuch „Liebesbeweis
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Liebesbeweis
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Liebesbeweis
[*] canoonet „Liebesbeweis
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLiebesbeweis