Lenkrad

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lenkrad (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Lenkrad die Lenkräder
Genitiv des Lenkrades
des Lenkrads
der Lenkräder
Dativ dem Lenkrad
dem Lenkrade
den Lenkrädern
Akkusativ das Lenkrad die Lenkräder
[1] Lenkrad

Worttrennung:

Lenk·rad, Plural: Lenk·rä·der

Aussprache:

IPA: [ˈlɛŋkˌʀaːt], Plural: [ˈlɛŋkˌʀɛːdɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Vorrichtung zum Steuern von Fahrzeugen

Herkunft:

Das Wort ist seit Ende des 19. Jahrhunderts belegt.[1]
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs lenken und dem Substantiv Rad

Synonyme:

[1] Steuerrad

Oberbegriffe:

[1] Lenker, Steuer

Beispiele:

[1] Er drehte das Lenkrad bis zum Anschlag um auszuweichen.
[1] „Ich blieb hinter dem Lenkrad sitzen, starrte hinaus und stellte mich dem, was ich vor mir selbst verborgen hatte.“[2]
[1] „Sie führt das Lenkrad mit der Linken.“[3]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Lenkrad
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lenkrad
[*] canoo.net „Lenkrad
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLenkrad
[1] The Free Dictionary „Lenkrad
[*] Duden online „Lenkrad

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „lenken“.
  2. John Steinbeck: Die Reise mit Charley. Auf der Suche nach Amerika. Springer, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-38-2, Seite 220. Englisch 1962.
  3. Reinhard Kaiser: Eos' Gelüst. Roman. Schöffling & Co., Frankfurt/Main 1995, ISBN 3-89561-060-7, Seite 81.