Leichtmetall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leichtmetall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Leichtmetall

die Leichtmetalle

Genitiv des Leichtmetalles
des Leichtmetalls

der Leichtmetalle

Dativ dem Leichtmetall
dem Leichtmetalle

den Leichtmetallen

Akkusativ das Leichtmetall

die Leichtmetalle

Worttrennung:

Leicht·me·tall, Plural: Leicht·me·tal·le

Aussprache:

IPA: [ˈlaɪ̯çtmeˌtal]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Leichtmetall (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: Metall, dessen Dichte unter 5 g/cm³ liegt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv leicht und dem Substantiv Metall

Gegenwörter:

[1] Schwermetall

Oberbegriffe:

[1] Metall

Unterbegriffe:

[1] Aluminium, Barium, Beryllium, Calcium, Cäsium, Francium, Kalium, Lithium, Magnesium, Natrium, Rubidium, Scandium, Strontium, Titan, Yttrium

Beispiele:

[1] Das Leichtmetall Calcium ist ein wesentlicher Bestandteil der Knochen.

Wortbildungen:

Leichtmetallbearbeitung, Leichtmetallfelge, Leichtmetallrad, Leichtmetall-Technik, Leichtmetall-Technologie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Leichtmetall
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Leichtmetall
[1] canoonet „Leichtmetall
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLeichtmetall