Leibesübung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leibesübung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Leibesübung

die Leibesübungen

Genitiv der Leibesübung

der Leibesübungen

Dativ der Leibesübung

den Leibesübungen

Akkusativ die Leibesübung

die Leibesübungen

Worttrennung:

Lei·bes·übung, Plural: Lei·bes·übun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈlaɪ̯bəsˌʔyːbʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Leibesübung (Info)

Bedeutungen:

[1] (zählbare) Einheit sportlicher Aktivität,
[2] in Österreich als Plural ein Unterrichtsgegenstand

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Leib und Übung sowie dem Fugenelement -es

Synonyme:

[2] Sport, Turnen[2]

Beispiele:

[1] Den Kindern werden verschiedene Leibesübungen beigebracht.
[2] „Der Unterricht in Leibesübungen und Leibeserziehung ist ab der 5. Schulstufe getrennt nach Geschlechtern zu erteilen.“[1]
[2] „Nach der Matura 1969 besuchte sie die Pädagogische Akademie, wo sie zunächst 1971 die Lehrberechtigung für Volksschulen und 1975 jene für Hauptschulen (in den Fächern Deutsch, Physik und Leibesübungen) erwarb.“[2]
[2] „Wie der Vorsitzende des Verbands der Leibeserzieher Österreichs, Martin Molecz, am Mittwoch gegenüber der APA erklärte, würden nach dem derzeitigen Diskussionsstand die Kürzungen der Leibesübungen je nach Schulart bis zu 25 Prozent der insgesamt zu kürzenden Stunden ausmachen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Leibesübung
[1] canoonet „Leibesübung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLeibesübung

Quellen:

  1. Österreichisches Schulorganisationsgesetz, § 8b. (1), außer Kraft getreten am 10. August 2005
  2. Wien Geschichte Wiki: „Grete Laska“ (Stabilversion)
  3. Stundenreduktion: Leibesübungen soll überproportional betroffen sein. In: Der Standard digital. 26. März 2001 (URL, abgerufen am 12. April 2017).