Lehranstalt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lehranstalt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Lehranstalt

die Lehranstalten

Genitiv der Lehranstalt

der Lehranstalten

Dativ der Lehranstalt

den Lehranstalten

Akkusativ die Lehranstalt

die Lehranstalten

Worttrennung:
Lehr·an·stalt, Plural: Lehr·an·stal·ten

Aussprache:
IPA: [ˈleːɐ̯ʔanˌʃtalt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Einrichtung/Institution, deren Aufgabe es ist, zu lehren/unterrichten

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs lehren und Anstalt

Synonyme:
[1] Ausbildungsstätte

Oberbegriffe:
[1] Anstalt

Unterbegriffe:
[1] Hochschule, Schule

Beispiele:
[1] „In Köln gab es zwar seit 1798 keine Universität mehr, aber maßgebliche Teile der Bürgerschaft arbeiteten daran, die höhere Lehranstalt wieder zu errichten.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
Höhere Lehranstalt, Höhere Technische Lehranstalt (HTL)[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lehranstalt
[*] canoonet „Lehranstalt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLehranstalt
[1] The Free Dictionary „Lehranstalt
[*] Duden online „Lehranstalt

Quellen:

  1. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 38f.
  2. Wikipedia: Höhere Technische Lehranstalt