Legumen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Legumen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Legumen die Legumen
Genitiv des Legumens der Legumen
Dativ dem Legumen den Legumen
Akkusativ das Legumen die Legumen
[1] Legumen am Gemüsemarkt

Worttrennung:

Le·gu·men, Plural: Le·gu·men

Aussprache:

IPA: [leˈɡuːmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Legumen (Info)
Reime: -uːmən

Bedeutungen:

[1] Frucht der Leguminosen (Hülsenfrüchtler oder Hülsenfrüchter)

Herkunft:

Lehnwort aus dem Lateinischen legumen → la „Hülsenfrucht“[1]

Synonyme:

[1] Hülsenfrucht

Gegenwörter:

[1] Beerenfrucht, Kapselfrucht, Ölfrucht, Schließfrucht, Steinfrucht

Oberbegriffe:

[1] Kapselfrucht, Frucht

Unterbegriffe:

[1] Chilibohne, Erbse, Erdnuss, Fisole, Ginster, Kichererbse, Klee, Puffbohne, Sojabohne, Stangenbohne, Wicke

Beispiele:

[1] Legumen sind eine wichtige pflanzliche Proteinquelle.
[1] Gemüse und Legumen werden für die Zubereitung köstlicher Suppen verwendet.
[1] Manche der Legumen, wie zum Beispiel die Erdnuss, führt zu allergischen Reaktionen.
[1] Was wir auch tun können, um den Kohlenhydratanteil bekömmlicher zu machen: wir lassen die Getreidesamen bzw. Legumen und Bohnen spriessen.[2]
[1] Beispielsweise würden die in der Landwirtschaft so wichtigen Legumen aller Art - ohne das Spurenelement - für die menschliche Ernährung sowie als Tierfutter ausfallen.[3]

Wortbildungen:

Legumin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Legumen
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0 „Legumen“

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 802
  2. ein-langes-leben.de: Diabetes auf dem Vormarsch, 26. Februar 2007
  3. www.goldseiten.de: Prof. Dr. Hans J. Bocker, Molybdän - Ein neuer Stern am Rohstoffhimmel, 19.07.2007

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bitumen, Legumin, Lumen, Volumen
Anagramme: umlegen