Leeze

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leeze (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Leeze

die Leezen

Genitiv der Leeze

der Leezen

Dativ der Leeze

den Leezen

Akkusativ die Leeze

die Leezen

Worttrennung:

Lee·ze, Plural: Lee·zen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] norddeutsch; sondersprachlich (Rotwelsch, speziell Masematte): Fahrrad

Herkunft:

Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend.

Synonyme:

[1] Drahtesel, Fiets, Stahlross, siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Radsport

Beispiele:

[1] Geschätzte hunderttausend „Leezen" rollen täglich über das vorbildliche Radwegenetz - und wenn sie nicht rollen, werden sie irgendwo abgestellt.[1]

Wortbildungen:

Leezenladen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Leeze
[1] Beinahe mulo gedellt…: Textbuch Masematte III, Waxmann Verlag. Klaus Siewert, 1994, abgerufen am 14. März 2014 (ISBN 3-89325-284-3).

Quellen: