Leerstandsverwalter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leerstandsverwalter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Leerstandsverwalter

die Leerstandsverwalter

Genitiv des Leerstandsverwalters

der Leerstandsverwalter

Dativ dem Leerstandsverwalter

den Leerstandsverwaltern

Akkusativ den Leerstandsverwalter

die Leerstandsverwalter

Worttrennung:

Leer·stands·ver·wal·ter, Plural: Leer·stands·ver·wal·ter

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Leerstandsverwalter (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die beruflich leerstehende Gebäude verwaltet

Herkunft:

Determinativkompositum aus Leerstand und Verwalter mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Verwalter

Beispiele:

[1] „Der holländische Leerstandsverwalter betreut mehr als 4000 Gebäude europaweit, das hiesige Finanzamt ist der erste Auftrag in Münster.“[1]
[1] „Auch Leerstandsverwalter Linde räumt ein, dass die hohe Nachfrage nach bezahlbarem Wohnungen seinem Unternehmen sehr entgegenkomme.“[2]
[1] „Der unabhängige Makler für Versicherungen und Risikomanagement hat für den Leerstandsverwalter eine innovative Haftpflichtversicherung nach Maß entwickelt.“[3]
[1] „Die Vereine müssen sich nicht sorgen: ‚Da bleibt etwas für sie übrig‘, versichert Leerstandsverwalter Kahlau.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]

Quellen:

  1. Wohnen für wenig Geld im Finanzamt. In: Münstersche Zeitung. 22. Februar 2014, abgerufen am 16. September 2014.
  2. Kristiana Ludwig: Legale Besetzung. In: taz.de. 6. Oktober 2012, ISSN 1434-2006 (URL, abgerufen am 16. September 2014).
  3. Innovation bei Versicherungen für leer stehende Immobilien. 15. März 2012, abgerufen am 16. September 2014.
  4. Guido Berg: Stunde null auf „Potsdams Chimborazo“. In: PNN. 29. März 2014, abgerufen am 16. September 2014.