Lederriemen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lederriemen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Lederriemen die Lederriemen
Genitiv des Lederriemens der Lederriemen
Dativ dem Lederriemen den Lederriemen
Akkusativ den Lederriemen die Lederriemen

Worttrennung:

Le·der·rie·men, Plural: Le·der·rie·men

Aussprache:

IPA: [ˈleːdɐˌʀiːmən], Plural: [ˈleːdɐˌʀiːmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lederriemen (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Lederriemen (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] aus Leder bestehender Riemen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Leder und Riemen

Oberbegriffe:

[1] Riemen

Beispiele:

[1] „Als die 72 Jahre alte Germaine Cohen-Tanouji am 4. Oktober 1984 mit einem Lederriemen erwürgt auf ihrem Bett gefunden wurde, den Kopf mit Kissen zugedeckt, war der Tod dieser Frau für die Nicots fast eine logische Folge für deren Menschensucht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Lederriemen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lederriemen
[1] canoo.net „Lederriemen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLederriemen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Lederriemen

Quellen:

  1. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13503120.html