Lebensversicherung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lebensversicherung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Lebensversicherung

die Lebensversicherungen

Genitiv der Lebensversicherung

der Lebensversicherungen

Dativ der Lebensversicherung

den Lebensversicherungen

Akkusativ die Lebensversicherung

die Lebensversicherungen

Worttrennung:

Le·bens·ver·si·che·rung, Plural: Le·bens·ver·si·che·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈleːbn̩sfɛɐ̯ˌzɪçəʁʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lebensversicherung (Info), Lautsprecherbild Lebensversicherung (Info)

Bedeutungen:

[1] Versicherung, die im Falle des Erreichens eines bestimmten Alters oder des Ablebens des Versicherten den Hinterbliebenen die Versicherungssumme auszahlt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Leben und Versicherung mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Versicherung

Beispiele:

[1] „Als Rückkauf bezeichnet man die Kündigung einer Lebensversicherung durch den Versicherungsnehmer, sofern im Kündigungsfall nach Vertrag oder Gesetz ein Rückkaufswert zu leisten ist.“[1]
[1] „Von dem Verkauf des Hauses in Manchester und mehr noch von der Lebensversicherung, die der Vater abgeschlossen hatte, muss die Familie nun leben.“[2]

Wortbildungen:

Lebensversicherungsvertrag

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lebensversicherung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lebensversicherung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLebensversicherung
[1] The Free Dictionary „Lebensversicherung

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Rückkauf (Lebensversicherung)
  2. Helmut Göbel: Elias Canetti. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-499-50585-1, Seite 25.