Lebensrhythmus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lebensrhythmus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Lebensrhythmus

die Lebensrhythmen

Genitiv des Lebensrhythmus

der Lebensrhythmen

Dativ dem Lebensrhythmus

den Lebensrhythmen

Akkusativ den Lebensrhythmus

die Lebensrhythmen

Worttrennung:

Le·bens·rhyth·mus, Plural: Le·bens·rhyth·men

Aussprache:

IPA: [ˈleːbn̩sˌʁʏtmʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lebensrhythmus (Info), Lautsprecherbild Lebensrhythmus (Info)

Bedeutungen:

[1] Wechsel zwischen schnelleren und ruhigeren Phasen im Leben

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Leben und Rhythmus sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Rhythmus

Beispiele:

[1] „Der Gang der Pariserin ist hektisch und damit perfekt an den Lebensrhythmus dieses stressigen Lebens angepasst.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lebensrhythmus
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLebensrhythmus
[1] Duden online „Lebensrhythmus

Quellen:

  1. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 166. Französisches Original 2017.