Lebensbeschreibung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lebensbeschreibung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Lebensbeschreibung

die Lebensbeschreibungen

Genitiv der Lebensbeschreibung

der Lebensbeschreibungen

Dativ der Lebensbeschreibung

den Lebensbeschreibungen

Akkusativ die Lebensbeschreibung

die Lebensbeschreibungen

Worttrennung:

Le·bens·be·schrei·bung, Plural: Le·bens·be·schrei·bun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈleːbn̩sbəˌʃʁaɪ̯bʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lebensbeschreibung (Info)

Bedeutungen:

[1] Literatur: eine meist schriftliche Beschreibung des Lebens eines Menschen

Herkunft:

Zusammensetzung der Substantive Leben und Beschreibung mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Autobiografie, Erinnerungen, Lebensgeschichte

Oberbegriffe:

[1] Beschreibung

Unterbegriffe:

[1] Hagiografie

Beispiele:

[1] In diesem Jahr wurde eine Lebensbeschreibung Schillers veröffentlicht, die neue Einblicke in sein Leben preisgab.
[1] „Von den Lebensbeschreibungen der Kaiser sprach er ähnlich distanziert, amüsiert, verlegen, als wäre seine Übersetzung ein verwerfliches Vergnügen oder eine Unbedachtheit gewesen, die zu bedauern er sich nicht überwinden konnte.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Lebensbeschreibung schreiben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Biografie“ (dort auch „Lebensbeschreibung“)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lebensbeschreibung
[*] canoonet „Lebensbeschreibung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Lebensbeschreibung
[1] Duden online „Lebensbeschreibung

Quellen:

  1. Lebensbeschreibung. OWID, 7. Januar 2005, abgerufen am 18. April 2017 (HTML, Deutsch, M05/JAN.01279 Mannheimer Morgen, Ressort: Roman).