Lateinunterricht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lateinunterricht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Lateinunterricht

Genitiv des Lateinunterrichtes
des Lateinunterrichts

Dativ dem Lateinunterricht
dem Lateinunterrichte

Akkusativ den Lateinunterricht

Worttrennung:

La·tein·un·ter·richt, kein Plural

Aussprache:

IPA: [laˈtaɪ̯nʔʊntɐˌʁɪçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lateinunterricht (Info)

Bedeutungen:

[1] Schule, Hochschule: Unterricht, der vor allem die lateinische Sprache und Literatur zum Gegenstand hat

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Latein und Unterricht

Sinnverwandte Wörter:

[1] Lateinkurs

Oberbegriffe:

[1] Fremdsprachenunterricht/Sprachunterricht, Unterricht

Beispiele:

[1] „Freilich hielten sich die Lateinschulen vielerorts für berechtigt, den Religionsunterricht dem Lateinunterricht nutzbar zu machen.“[1]
[1] „Vielen heutigen Menschen, auch solchen, die am Lateinunterricht aktiv teilgenommen haben und daher das »Latein« zu kennen glauben, sind diese Zusammenhänge fast gänzlich unvertraut.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lateinunterricht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lateinunterricht
[1] canoonet „Lateinunterricht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLateinunterricht
[1] The Free Dictionary „Lateinunterricht

Quellen:

  1. Horst Joachim Frank: Dichtung, Sprache, Menschenbildung. Geschichte des Deutschunterrichts von den Anfängen bis 1945. Band 1. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1976, Seite 34. ISBN 3-423-04271-0.
  2. Helmut Genaust: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. 6. Auflage. Nikol Verlag, Hamburg 2017, ISBN 978-3-86820-149-9, Seite 11.