Lateinbuch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lateinbuch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Lateinbuch

die Lateinbücher

Genitiv des Lateinbuchs
des Lateinbuches

der Lateinbücher

Dativ dem Lateinbuch
dem Lateinbuche

den Lateinbüchern

Akkusativ das Lateinbuch

die Lateinbücher

Worttrennung:

La·tein·buch, Plural: La·tein·bü·cher

Aussprache:

IPA: [laˈtaɪ̯nˌbuːx]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Lehrbuch für den Sprachunterricht in Latein

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Latein und Buch

Oberbegriffe:

[1] Buch

Beispiele:

[1] „Weit oben in einem abgelegenen Regal zu Hause stehen immer noch die 25 Jahre alten Lateinbücher, ein Ordner enthält Kopien aus der Oberstufe. […] Man wirft seine Bildung nicht einfach so ins Altpapier.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Lateinbuch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lateinbuch
[*] canoonet „Lateinbuch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLateinbuch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Lateinbuch

Quellen:

  1. Rudolf Neumaier: Noli timere, regina linguarum!. In: Süddeutsche Zeitung. 10./11. Januar 2015, ISSN 0174-4917, Seite 49.