Zum Inhalt springen

Laote

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Singular Plural
Nominativ der Laote die Laoten
Genitiv des Laoten der Laoten
Dativ dem Laoten den Laoten
Akkusativ den Laoten die Laoten

Worttrennung:

La·o·te, Plural: La·o·ten

Aussprache:

IPA: [laˈoːtə], [laˈʔoːtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Laote (Info), —
Reime: -oːtə

Bedeutungen:

[1] Staatsbürger von Laos

Weibliche Wortformen:

[1] Laotin

Oberbegriffe:

[1] Asiat

Beispiele:

[1] Der Laote kennt keinen Stress.
[1] „Etwa seit dem 8. Jh. wanderten die Laoten aus Yunnan ins heutige Laos ein.“[1]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[*] Wikipedia-Artikel „Laote
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Laote
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLaote
[1] The Free Dictionary „Laote
[1] Duden online „Laote
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Laote“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Laote
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Laote

Quellen:

  1. Frithjof Heller: Vergessene Länder (16): Laos – Elefantenland am Mekong. In: philatelie. Das Magazin des Bundes Deutscher Philatelisten. Nummer 526, April 2021, ISSN 1619-5892, Seite 48, DNB 012758477.