Langzeitschaden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Langzeitschaden (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Langzeitschaden

die Langzeitschäden

Genitiv des Langzeitschadens

der Langzeitschäden

Dativ dem Langzeitschaden

den Langzeitschäden

Akkusativ den Langzeitschaden

die Langzeitschäden

Worttrennung:

Lang·zeit·scha·den, Plural: Lang·zeit·schä·den

Aussprache:

IPA: [ˈlaŋʦaɪ̯tˌʃaːdn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Beschädigung, deren Auswirkungen über längere Zeit zu spüren sind

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus der zusammengezogenen Wortgruppe lang(e) Zeit und Schaden

Oberbegriffe:

[1] Schaden

Beispiele:

[1] Bei vielen Naturkatastrophen wie Erdbeben, Hurrikans und Vulkanausbrüchen muss man mit Langzeitschaden rechnen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Langzeitschaden“ (Korpus)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Langzeitschaden
[*] canoo.net „Langzeitschaden
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLangzeitschaden
[1] Duden online „Langzeitschaden
[1] wissen.de – Wörterbuch „Langzeitschaden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Langzeitschaden