Landschaftsplanung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Landschaftsplanung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Landschaftsplanung

die Landschaftsplanungen

Genitiv der Landschaftsplanung

der Landschaftsplanungen

Dativ der Landschaftsplanung

den Landschaftsplanungen

Akkusativ die Landschaftsplanung

die Landschaftsplanungen

Worttrennung:
Land·schafts·pla·nung, Plural: Land·schafts·pla·nun·gen

Aussprache:
IPA: [ˈlantʃaft͡sˌplaːnʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Beplanung des Raumes für die Belange von Naturschutz und Landschaftspflege

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Landschaft und Planung und dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:
[1] Raumplanung

Beispiele:
[1] Die Rechtsgrundlage der Landschaftsplanung ist das Bundesnaturschutzgesetz.

Wortbildungen:
[1] Landschaftsplaner, Landschaftsplanerin, landschaftsplanerisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Landschaftsplanung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLandschaftsplanung

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Landschaftsplan