Ladeninhaber

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ladeninhaber (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Ladeninhaber die Ladeninhaber
Genitiv des Ladeninhabers der Ladeninhaber
Dativ dem Ladeninhaber den Ladeninhabern
Akkusativ den Ladeninhaber die Ladeninhaber

Worttrennung:

La·den·in·ha·ber, Plural: La·den·in·ha·ber

Aussprache:

IPA: [ˈlaːdn̩ˌʔɪnhaːbɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ladeninhaber (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die ein Geschäft besitzt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Laden und Inhaber

Weibliche Wortformen:

[1] Ladeninhaberin

Oberbegriffe:

[1] Inhaber

Beispiele:

[1] „Einige der Ladeninhaber weigerten sich, Juden zu beliefern, wie der SD am 29. September aus Köln berichtete, bis man ihnen mitteilte, daß sie dadurch keine Nachteile erleiden würden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ladeninhaber
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLadeninhaber
[1] Duden online „Ladeninhaber
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Ladeninhaber

Quellen:

  1. Saul Friedländer: Das Dritte Reich und die Juden. Die Jahre der Vernichtung 1939 — 1945. 2, C.H. Beck, München 2006 (Originaltitel: Nazi Germany and the Jews, übersetzt von Martin Pfeiffer), ISBN 3406549667, Seite 74.