Lüftungsgrad

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lüftungsgrad (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Lüftungsgrad die Lüftungsgrade
Genitiv des Lüftungsgrades
des Lüftungsgrads
der Lüftungsgrade
Dativ dem Lüftungsgrad
dem Lüftungsgrade
den Lüftungsgraden
Akkusativ den Lüftungsgrad die Lüftungsgrade

Worttrennung:

Lüf·tungs·grad, Plural: Lüf·tungs·gra·de

Aussprache:

IPA: [ˈlʏftʊŋsˌɡʀaːt]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] beurteilter, prozentualer Zu- oder Abschlag zu einer in Zeit gemessenen Lüftungsleistung

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Lüftung und Grad, mit dem Fugenelement -s

Sinnverwandte Wörter:

[1] Heizgrad, Klimagrad

Oberbegriffe:

[1] Lüftung, Technik

Unterbegriffe:

[1] Belüftungsgrad, Entlüftungsgrad

Beispiele:

[1] „Über längere Zeit angekippte Fenster haben einen schlechten Lüftungsgrad und erhöhen den Energieverbrauch und Ihre Heizkosten drastisch.“[1]
[1] „Beim Erreichen des voreingestellten Lüftungsgrades oder bei der Überschreitung der vordefinierten Zeit wird ein Alarm zum Schließen der Fenster ausgegeben.“[2]
[1] „Zur Beurteilung des erforderlichen Lüftungsgrades muss man zunächst die maximale Freisetzungsrate des Gases oder Dampfes an der Freisetzungsstelle kennen, entweder durch nachgewiesene Erfahrungswerte, nachvollziehbare Berechnung, fundierte Annahmen oder falls verfügbar, nach Angaben des Herstellers.“[3]
[1] „Unsere Klimacomputer regeln auf der Grundlage aller möglichen eingestellten Lüftungskurven die Stalltemperatur und den Lüftungsgrad im Stall für Sie.“[4]
[1] „Im Rahmen einer formalen Beurteilung der Explosionsrisiken werden dazu in Abhängigkeit der Freisetzungsquelle, des Lüftungsgrades und der Verfügbarkeit die Zonen explosionsgefährdeter Bereiche bestimmt.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

eingestellte, erforderliche, erhöhte, geringe, gewünschte, mittlere, schlechte, starke Lüftungsgrad

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1]

Quellen:

  1. Kein Schimmel - gesundes Wohnklima – geringer Energieverbrauch(PDF; 57 KB) www.wostatek.de, abgerufen am 1. Dezember 2013
  2. Gerät zur Lüftungsüberwachung www.google.com, Patent DE202008003456U1, abgerufen am 1. Dezember 2013
  3. Zoneneinteilung www.stahl.de, abgerufen am 1. Dezember 2013
  4. Klimaregelung Geflügel www.hotraco.nl, abgerufen am 1. Dezember 2013
  5. Anforderungen an Armaturen www.uni-geraete.de, abgerufen am 1. Dezember 2013