Löffelsprache

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Löffelsprache (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Löffelsprache

Genitiv der Löffelsprache

Dativ der Löffelsprache

Akkusativ die Löffelsprache

Worttrennung:
Löf·fel·spra·che, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈlœfəlˌʃpʁaːxə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Löffelsprache (Info)

Bedeutungen:
[1] eine Spielsprache und damit Kunstsprache, bei der hinter jedem Vokal und Diphthong ein „lew“ oder „lef“ + Wiederholung des betreffenden Vokales bzw. Diphthongs gesetzt wird

Herkunft:
Zusammensetzung (Determinativkompositum) aus Löffel und Sprache

Oberbegriffe:
[1] Spielsprache, Kunstsprache, Sprache
[1] Spielsprache, Sprachspiel

Beispiele:
[1] Die Löffelsprache ist ein nicht tot zu bekommendes, beliebtes Spielchen.

Wortbildungen:
[1] Löffelsprachanwender, Löffelsprachkonverter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Löffelsprache