Lässigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lässigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Lässigkeit

Genitiv der Lässigkeit

Dativ der Lässigkeit

Akkusativ die Lässigkeit

Worttrennung:

Läs·sig·keit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈlɛsɪçkaɪ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft, lässig zu sein/die Dinge leicht zu nehmen

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 15. Jahrhundert belegt.[1]
Ableitung des Adjektivs lässig zum Substantiv mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Leichtigkeit, Ungezwungenheit

Beispiele:

[1] „Sie reisen billig, mit jener Lässigkeit und gelegentlichen Ausflügen in den Luxus, die wirklich wohlhabende Menschen sich leisten.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[(1)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lässigkeit
[*] canoo.net „Lässigkeit
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Lässigkeit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLässigkeit
[*] The Free Dictionary „Lässigkeit
[1] Duden online „Lässigkeit

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „lässig
  2. James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22440-2, Seite 50f.