Kuratorium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kuratorium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kuratorium

die Kuratorien

Genitiv des Kuratoriums

der Kuratorien

Dativ dem Kuratorium

den Kuratorien

Akkusativ das Kuratorium

die Kuratorien

Worttrennung:

Ku·ra·to·ri·um, Plural: Ku·ra·to·ri·en

Aussprache:

IPA: [kuʁaˈtoːʁiʊm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kuratorium (Info)
Reime: -oːʁiʊm

Bedeutungen:

[1] eine Aufsichtsbehörde, ein Verwaltungsrat oder ein beratendes Gremium

Herkunft:

seit dem 18. Jahrhundert bezeugt; Substantivierung von dem lateinischen Adjektiv curatorius → la = „zum Kurator gehörig“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ausschuss, Beirat, Stiftungsrat, Verwaltungsrat

Oberbegriffe:

[1] Organisation, Rat

Beispiele:

[1] Das Kuratorium hat beschlossen, für diese Aufgabe einen weiteren Mitarbeiter einzustellen.
[1] „Einen Monat später, am 6. März 1922, versammelt sich das Kuratorium erneut, um jetzt das Arbeitsprogramm der Stiftung zu verabschieden.“[2]

Wortbildungen:

[1] Kuratoriumsvorsitzender (→ Ex-Kuratoriumsvorsitzender)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kuratorium
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kuratorium
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKuratorium
[1] Duden online „Kuratorium

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 461, Eintrag „Kurator“
  2. Christoph Keller: Der Schädelvermesser. Limmat Verlag, Zürich 1995, ISBN 978-3-85791-234-4, Seite 121