Kundenkarte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kundenkarte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kundenkarte

die Kundenkarten

Genitiv der Kundenkarte

der Kundenkarten

Dativ der Kundenkarte

den Kundenkarten

Akkusativ die Kundenkarte

die Kundenkarten

[1] verschiedene Kundenkarten

Worttrennung:

Kun·den·kar·te, Plural: Kun·den·kar·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkʊndn̩ˌkaʁtə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] von Unternehmen an deren Kunden ausgegebene Karte, um diese als Mitglieder einer bestimmten - zum Erhalt von Ermäßigungen, Rabatten, Boni und/oder speziellen Services berechtigten - Personengruppe (z.B. Schüler, Stammkunden, etc.) identifizieren zu können und/oder deren personenbezogene Daten zu speichern

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kunde und Karte mit dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Ausweiskarte, Bonuskarte, Ermäßigungskarte, Mitgliedskarte, Rabattkarte

Oberbegriffe:

[1] Karte

Unterbegriffe:

[1] Stammkundenkarte

Beispiele:

[1] Viele Verkehrsverbünde vergeben Kundenkarten an Schüler, Studenten und Auszubildende, die diese zum Kauf von ermäßigten Zeitkarten berechtigen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Kundenkarte beantragen/erhalten, die Kundenkarte vorzeigen

Wortbildungen:

[1] Kundenkartenantrag

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kundenkarte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKundenkarte
[1] The Free Dictionary „Kundenkarte
[1] Duden online „Kundenkarte