Kumquat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kumquat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kumquat

die Kumquats

Genitiv der Kumquat

der Kumquats

Dativ der Kumquat

den Kumquats

Akkusativ die Kumquat

die Kumquats

[2] Ein Strauch Kumquats

Worttrennung:

Kum·quat, Plural: Kum·quats

Aussprache:

IPA: [ˈkʊmkvat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kumquat (Info)

Bedeutungen:

[1] Gattung in der Familie der Rautengewächse
[2] Die Frucht von [1]

Herkunft:

über englisch kumquat → en von gleichbedeutend kantonesisch 金橘 (gam1 gwat1) → zh wörtlich: „goldene Tangerine“[1][2]

Synonyme:

[1] Zwergpomeranze, Zwergorange, wissenschaftlich: Fortunella

Oberbegriffe:

[1] Rautengewächs, Bedecktsamer, Pflanze, Botanik, Biologie
[2] Frucht, Obst

Unterbegriffe:

[1, 2] Marumi-Kumquat, Oval-Kumquat

Beispiele:

[1]
[2] Kumquats werden in der Regel mit Schale und Kernen gegessen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Kumquats essen, (ver)kaufen

Wortbildungen:

Kumquatanbau, Kumquatplantage

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kumquat
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kumquat
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1030, Eintrag „Kumquat“

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 782.
  2. Duden online „Kumquat