Kulturrasse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kulturrasse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kulturrasse

die Kulturrassen

Genitiv der Kulturrasse

der Kulturrassen

Dativ der Kulturrasse

den Kulturrassen

Akkusativ die Kulturrasse

die Kulturrassen

Worttrennung:

Kul·tur·ras·se, Plural: Kul·tur·ras·sen

Aussprache:

IPA: [kʊlˈtuːɐ̯ˌʁasə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kulturrasse (Info)

Bedeutungen:

[1] Biologie: durch planmäßige Züchtung entstandene (Haus-)Tierart

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kultur und Rasse

Synonyme:

[1] Zuchtrasse

Beispiele:

[1] „Die vorrangige Nutzung des Hausesels als Packtier brachte wesentlich weniger verschiedene Kulturrassen hervor als dies bei den Pferden der Fall ist.“[1]
[1] „Die wenigen Kulturrassen, die sich vor allem im Zuge der Maultierzucht entwickeln konnten, sind in Europa, vorrangig in Frankreich, Italien und Spanien, in kleinen Beständen erhalten geblieben.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rasse (Züchtung)#Kulturrassen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kulturrasse
[*] canoonet „Kulturrasse
[1] Duden online „Kulturrasse
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 2293, Artikel „Kulturrassen“

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Wikipedia-Artikel „Hausesel#Rassen