Kulturhaus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kulturhaus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kulturhaus

die Kulturhäuser

Genitiv des Kulturhauses

der Kulturhäuser

Dativ dem Kulturhaus
dem Kulturhause

den Kulturhäusern

Akkusativ das Kulturhaus

die Kulturhäuser

Worttrennung:
Kul·tur·haus, Plural: Kul·tur·häu·ser

Aussprache:
IPA: [kʊlˈtuːɐ̯ˌhaʊ̯s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kulturhaus (Info)

Bedeutungen:
[1] öffentliche Einrichtung für kulturelle Zwecke

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Kultur und Haus

Oberbegriffe:
[1] Haus

Beispiele:
[1] „Denn als das Wirtschaftswunder zu brummen begann, verpflichtete man mit dem Finnen Alvar Aalto einen Architekten von Weltruf, um zwei Kirchen und ein Kulturhaus zu bauen.“[1]
[1] „Wer Angela Merkel an diesem Tag im Kulturhaus beobachtet, der bekommt einen Begriff davon, wie groß Politik manchmal sein kann.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kulturhaus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kulturhaus
[*] canoonet „Kulturhaus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKulturhaus
[1] The Free Dictionary „Kulturhaus
[1] Duden online „Kulturhaus

Quellen:

  1. Claudia Diemar: Mehr als nur V und W, in: Die Welt, 11.06.2005 Aufgerufen am 14.3.17.
  2. Andreas Hoidn-Borchers, Axel Vornbäumen: Das Duell. In: Stern. Nummer Heft 6, 2017, Seite 30-35, Zitat Seite 32.