Kuchenteig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kuchenteig (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kuchenteig

die Kuchenteige

Genitiv des Kuchenteiges
des Kuchenteigs

der Kuchenteige

Dativ dem Kuchenteig
dem Kuchenteige

den Kuchenteigen

Akkusativ den Kuchenteig

die Kuchenteige

Worttrennung:

Ku·chen·teig, Plural: Ku·chen·tei·ge

Aussprache:

IPA: [ˈkuːxn̩ˌtaɪ̯k]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kuchenteig (Info)

Bedeutungen:

[1] Teig zum Backen von Kuchen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kuchen und Teig

Oberbegriffe:

[1] Teig

Beispiele:

[1] „In der großen Küche duftete es nach Kuchenteig und Gewürzen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Kuchenteig
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kuchenteig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKuchenteig
[1] The Free Dictionary „Kuchenteig
[1] Duden online „Kuchenteig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kuchenteig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kuchenteig

Quellen:

  1. Angelika Stegemann: Kuscheln im Sessel. Geschichten und Märchen für kleine und große Leute. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2015, ISBN 978-3-942303-14-9, Seite 27.