Kuß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kuß (Deutsch)[Bearbeiten]

Nuvola apps edu miscellaneous.png Kuß ist eine alte Schreibweise von Kuss. Sie ist nach der reformierten Rechtschreibung von 1996 nicht mehr korrekt. Alle Informationen befinden sich im Eintrag Kuss. Ergänzungen sollen bitte nur dort vorgenommen werden.

Beispiele:

[1] „Sie legte mir Rot auf, dazu ein paar Schönheitspflästerchen; ich hielt still, zeigte mich als wohlerzogener junger Mann, und sie gewährte mir großzügig einen süßen Kuß unter der Bedingung, daß ich nicht mehr fordere.“[1]

Quellen:

  1. Giacomo Casanova: Geschichte meines Lebens, herausgegeben und eingeleitet von Erich Loos, Band 1. Propyläen, Berlin 1985 (Neuausgabe) (übersetzt von Heinz von Sauter), Seite 188.