Kriegsmaschinerie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kriegsmaschinerie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kriegsmaschinerie

die Kriegsmaschinerien

Genitiv der Kriegsmaschinerie

der Kriegsmaschinerien

Dativ der Kriegsmaschinerie

den Kriegsmaschinerien

Akkusativ die Kriegsmaschinerie

die Kriegsmaschinerien

Worttrennung:

Kriegs·ma·schi·ne·rie, Plural: Kriegs·ma·schi·ne·ri·en

Aussprache:

IPA: [ˈkʁiːksmaʃiːnəˌʁiː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die gesamte zur Kriegsführung benötigte Ausstattung

Herkunft:

Determinativkompositum aus Krieg, Fugenelement -s und Maschinerie

Beispiele:

[1] Wegen der angespannten weltpolitischen Lage bringen einige Statten bereits ihre Kriegsmaschinerie in Stellung.
[1] „Auch die römische Kriegsmaschinerie war mit derselben Liebe zum Detail und maßstabsgetreu hergestellt und von mir auf dem Wohnzimmerteppich aufgebaut.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kriegsmaschinerie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKriegsmaschinerie
[1] The Free Dictionary „Kriegsmaschinerie
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kriegsmaschinerie
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kriegsmaschinerie

Quellen:

  1. Helge Timmerberg: Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich. Piper, München 2015, ISBN 978-3-492-40582-9, Zitat Seite 137.