Kriegsberichterstatterin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kriegsberichterstatterin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kriegsberichterstatterin

die Kriegsberichterstatterinnen

Genitiv der Kriegsberichterstatterin

der Kriegsberichterstatterinnen

Dativ der Kriegsberichterstatterin

den Kriegsberichterstatterinnen

Akkusativ die Kriegsberichterstatterin

die Kriegsberichterstatterinnen

Worttrennung:
Kriegs·be·richt·er·stat·te·rin, Plural: Kriegs·be·richt·er·stat·te·rin·nen

Aussprache:
IPA: [ˈkʁiːksbəʁɪçtʔɛɐ̯ˌʃtatəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kriegsberichterstatterin (Info)

Bedeutungen:
[1] eine Frau, die (regelmäßig) journalistisch für ein oder mehrere bestimmte Massenmedien (Printmedien, Rundfunk und/oder digitale Medien) über aktuelle Ereignisse in einem Krisen- oder Kriegsgebiet berichtet

Abkürzungen:
[1] international: WC

Herkunft:
Ableitung (Motion, Movierung) zu Kriegsberichterstatter mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:
[1] Kriegsberichterin, Kriegskorrespondentin, Kriegsreporterin

Männliche Wortformen:
[1] Kriegsberichterstatter

Oberbegriffe:
[1] Berichterstatterin, Journalistin, Korrespondentin, Reporterin

Unterbegriffe:
[1] Kriegsbildberichterstatterin, Kriegsfotografin oder Kriegsphotographin, Kriegskamerafrau, Kriegsvideojournalistin, Kriegsvideoreporterin

Beispiele:
[1] Die Kriegsberichterstatterin lebt nicht selten lebensgefährlich.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] als Kriegsberichterstatterin arbeiten; als Kriegsberichterstatterin tätig sein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Kriegsberichterstatterin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKriegsberichterstatterin