Kreuzotter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreuzotter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Kreuzotter die Kreuzottern
Genitiv der Kreuzotter der Kreuzottern
Dativ der Kreuzotter den Kreuzottern
Akkusativ die Kreuzotter die Kreuzottern
[1] Kreuzotter (Vipera berus)

Worttrennung:

Kreuz·ot·ter, Plural: Kreuz·ot·tern

Aussprache:

IPA: [ˈkʀɔɪ̯ʦˌʔɔtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kreuzotter (Info)

Bedeutungen:

[1] eurasische Giftschlange aus der Familie der Vipern

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 19. Jahrhundert belegt.[1]
Determinativkompositum aus den Substantiven Kreuz und Otter

Synonyme:

[1] Höllenschlange, wisenschaftlich: Vipera berus

Oberbegriffe:

[1] Otter, Viper, Schlange, Reptil

Beispiele:

[1] Die Kreuzotter ist die einzige Schlange, die auch nördlich des nördlichen Polarkreises vorkommt.
[1] „Während wir langsam durch den Wald spazierten, trafen wir sogar auf eine giftige Kreuzotter, aber die schlängelte schnell weg.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kreuzotter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kreuzotter
[1] canoo.net „Kreuzotter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKreuzotter
[1] The Free Dictionary „Kreuzotter

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Kreuzotter“, Seite 539.
  2. Cornelia Schmalz-Jacobsen: Russensommer. Meine Erinnerungen an die Befreiung vom NS-Regime. C. Bertelsmann, München 2016, ISBN 978-3-570-10311-1, Seite 64.