Kreuzfahrtschiff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kreuzfahrtschiff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kreuzfahrtschiff

die Kreuzfahrtschiffe

Genitiv des Kreuzfahrtschiffs
des Kreuzfahrtschiffes

der Kreuzfahrtschiffe

Dativ dem Kreuzfahrtschiff
dem Kreuzfahrtschiffe

den Kreuzfahrtschiffen

Akkusativ das Kreuzfahrtschiff

die Kreuzfahrtschiffe

[1] ein Kreuzfahrtschiff

Worttrennung:
Kreuz·fahrt·schiff, Plural: Kreuz·fahrt·schif·fe

Aussprache:
IPA: [ˈkʁɔɪ̯t͡sfaːɐ̯tˌʃɪf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kreuzfahrtschiff (Info)

Bedeutungen:
[1] Schiff, das für Kreuzfahrten genutzt wird

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kreuzfahrt und Schiff

Oberbegriffe:
[1] Passagierschiff, strukturell: Schiff

Beispiele:
[1] Kreuzfahrtschiffe werden immer luxuriöser ausgestattet.
[1] „Ein Kreuzfahrtschiff ankert in der Bay.“[1]
[1] „In Rauma wurden Fährschiffe, kleinere Kreuzfahrtschiffe, Eisbrecher und Spezialschiffe, zum Beispiel Polar-Forschungsschiffe, gebaut.“[2]
[1] „Es ist merkwürdig und mutet fast surreal an, auf einem Kreuzfahrtschiff unter Gondeln hindurchzufahren, in denen andere Touristen sitzen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Kreuzfahrtschiff“, Seite 654.
[1] Wikipedia-Artikel „Kreuzfahrtschiff
[1] Duden online „Kreuzfahrtschiff
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kreuzfahrtschiff
[1] canoonet „Kreuzfahrtschiff
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKreuzfahrtschiff

Quellen:

  1. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 69.
  2. Bernd Gieseking: Das kuriose Finnland Buch. Was Reiseführer verschweigen. S. Fischer, Frankfurt/Main 2014, ISBN 978-3-596-52043-5, Seite 85.
  3. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 62.