Zum Inhalt springen

Krebsgeschwür

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Krebsgeschwür (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Krebsgeschwür die Krebsgeschwüre
Genitiv des Krebsgeschwüres
des Krebsgeschwürs
der Krebsgeschwüre
Dativ dem Krebsgeschwür
dem Krebsgeschwüre
den Krebsgeschwüren
Akkusativ das Krebsgeschwür die Krebsgeschwüre

Worttrennung:

Krebs·ge·schwür, Plural: Krebs·ge·schwü·re

Aussprache:

IPA: [ˈkʁeːpsɡəˌʃvyːɐ̯], [ˈkʁɛpsɡəˌʃvyːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Krebsgeschwür (Info)

Bedeutungen:

[1] Medizin: ein Geschwür, wie es bei einer Krebserkrankung auftritt
[2] übertragen: ein Übel, das unaufhaltsam um sich greift

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Krebs und Geschwür

Synonyme:

[1] Krebsgeschwulst

Oberbegriffe:

[1] Geschwür

Beispiele:

[1]
[2] „In der Vergangenheit war Microsoft eher durch eine massive Ablehnung von Open Source aufgefallen, deren Firmenchef Steve Ballmer bezeichnete es gar einst als Krebsgeschwür.[1]
[2] „Als wir näher kommen, erkennen wir, dass die Stadt, die an ihren Rändern wie ein Krebsgeschwür in die Savanne ausfranst, nur aus einstöckigen, aus Lehmziegeln errichteten, wellblechgedeckten Hütten besteht.“[2]
[2] „Dieser Satz setzte sich in Udo Deppes Hirn wie ein Krebsgeschwür fest.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Krebsgeschwür“, Seite 652.
[1] Duden online „Krebsgeschwür
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Krebsgeschwür
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Krebsgeschwür
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKrebsgeschwür
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Krebsgeschwür

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Microsoft Reciprocal License
  2. Philipp Hedemann: Der Mann, der den Tod auslacht. Begegnungen auf meinen Reisen durch Äthiopien. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-7701-8286-2, Seite 99.
  3. Wilfried Seitz: Dunkle Augenblicke. In: Ruth Finckh, Manfred Kirchner und andere (Herausgeber): Augen Blicke. Eine Sammlung von Texten aus der Schreibwerkstatt der Universität des Dritten Lebensalters Göttingen. BoD Books on Demand, Norderstedt 2019, ISBN 978-3-7504-1653-6, Seite 152–159, Zitat Seite 157.