Krankensalbung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Krankensalbung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Krankensalbung

die Krankensalbungen

Genitiv der Krankensalbung

der Krankensalbungen

Dativ der Krankensalbung

den Krankensalbungen

Akkusativ die Krankensalbung

die Krankensalbungen

Worttrennung:
Kran·ken·sal·bung, Plural: Kran·ken·sal·bun·gen

Aussprache:
IPA: [ˈkʁaŋkn̩ˌzalbʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Krankensalbung (Info)

Bedeutungen:
[1] Religion, speziell Katholizismus: sakramentale Salbung als Stärkung und Ermutigung schwer erkrankter Gläubiger

Herkunft:
Zusammensetzung aus Stamm des Substantivs Kranker, Fugenelemet -en und Substantiv Salbung.

Synonyme:
[1] veraltet: Letzte Ölung, Sterbesakrament

Oberbegriffe:
[1] Sakrament

Beispiele:
[1] Drei Tage vor ihrem Tod spendete der Krankenhauspfarrer ihr die Krankensalbung.
[1] Bei der Krankensalbung wird nicht nach katholischem Ritus Krankenöl (geweihtes Olivenöl, im Notfall ein anderes Pflanzenöl) verwendet.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] die Krankensalbung empfangen/spenden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Krankensalbung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Krankensalbung
[*] canoonet „Krankensalbung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKrankensalbung
[1] Duden online „Krankensalbung