Kräutertee

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kräutertee (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kräutertee

die Kräutertees

Genitiv des Kräutertees

der Kräutertees

Dativ dem Kräutertee

den Kräutertees

Akkusativ den Kräutertee

die Kräutertees

[1] Kräutertee-Mischung
[1] eine Kanne Kräutertee

Worttrennung:
Kräu·ter·tee, Plural: Kräu·ter·tees

Aussprache:
IPA: [ˈkʁɔɪ̯tɐˌteː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] aus Pflanzenteilen zubereitetes Aufgussgetränk, in dem bestimmte Kräuter enthalten sind

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kraut und Tee sowie dem Fugenelement -er (plus Umlaut)

Oberbegriffe:
[1] Tee

Beispiele:
[1] „Als Durstlöscher empfehlen sich Mineralwässer, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees sowie im Verhältnis 1:1 mit Wasser verdünnte Obst- oder Gemüsesäfte.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] gesüßter/ungesüßter Kräutertee

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kräutertee
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kräutertee
[*] canoonet „Kräutertee
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKräutertee
[1] The Free Dictionary „Kräutertee
[1] Duden online „Kräutertee
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kräutertee
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kräutertee
[1] Goethe-Wörterbuch „Kräutertee
[1] Lebensmittellexikon.de „Kräutertee

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Und es ist Sommer…“ (Rechtschreibfehler im Original „Früchtees“ korrigiert)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Teekräuter