Krätzer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Krätzer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Krätzer

die Krätzer

Genitiv des Krätzers

der Krätzer

Dativ dem Krätzer

den Krätzern

Akkusativ den Krätzer

die Krätzer

Worttrennung:
Krät·zer, Plural: Krät·zer

Aussprache:
IPA: [ˈkʁɛt͡sɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛt͡sɐ

Bedeutungen:
[1] Werkzeug: schraubenförmig gewundenes Werkzeug des Bergmanns zum Hochholen abgerissener Seile in Tiefbohrlöchern
[2] Lebensmittel: in Gärung übergehender Most (auch:Kretzer)
[3] mundartlich: der Flussbarsch (der durch Aufrichten der Knochenstacheln in der Rückenflosse kratzt, wenn man ihn festhält)

Synonyme:
[2] Federweißer

Oberbegriffe:
[1] Gezähe

Beispiele:
[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Krätzer
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Krätzer
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKrätzer
[2] The Free Dictionary „Krätzer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Krätzer
[*] canoonet „Krätzer
[2] Duden online „Krätzer
[1–3] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 2244, Artikel „Krätzer“

Substantiv

Dieser Abschnitt fehlt noch. Hilf mit, das Wiktionary zu vervollständigen, und ergänze ihn (Hilfe:Eintrag). Anmerkung: Es fehlt der Einwohner von Krätze, dessen Eintrag hierher verlinkt.