Kostenstellenrechnung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kostenstellenrechnung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kostenstellenrechnung

die Kostenstellenrechnungen

Genitiv der Kostenstellenrechnung

der Kostenstellenrechnungen

Dativ der Kostenstellenrechnung

den Kostenstellenrechnungen

Akkusativ die Kostenstellenrechnung

die Kostenstellenrechnungen

Worttrennung:

Kos·ten·stel·len·rech·nung , Plural: Kos·ten·stel·len·rech·nun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈkɔstn̩ʃtɛlənˌʁɛçnʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kostenstellenrechnung (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: ein Bestandteil der Kostenrechnung; ein nach dem sachlichen Kriterium Kostenstelle gegliederte Auflistung von Kosten und Erträgen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kostenstelle und Rechnung sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Kostenrechnung, Rechnungswesen

Beispiele:

[1] Wir wollen in unserem Unternehmen die Kostenstellenrechnung einführen, jetzt wo wir mehr als 20 Mitarbeiter haben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kostenstellenrechnung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kostenstellenrechnung