Kornblume

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kornblume (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Kornblume die Kornblumen
Genitiv der Kornblume der Kornblumen
Dativ der Kornblume den Kornblumen
Akkusativ die Kornblume die Kornblumen
[1] Kornblumen

Worttrennung:

Korn·blu·me, Plural: Korn·blu·men

Aussprache:

IPA: [ˈkɔʁnˌbluːmə]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Botanik: zur Gattung der Flockenblumen gehörende, blaue Blume, die auf Äckern wächst

Herkunft:

seit dem 14. Jahrhundert bezeugt; Determinativkompositum aus den Substantiven Korn und Blume; nach dem Standort benannt[1]

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Centaurea cyanus

Oberbegriffe:

[1] Flockenblume, Korbblütler

Beispiele:

[1] Durch die perfektionierte Saatgutbereinigung gibt es immer weniger Kornblumen.

Wortbildungen:

kornblumenblau

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kornblume
[1] Wikispecies-Eintrag „Centaurea cyanus (Kornblume)
[1] Commons-Eintrag: Bilder, Videos oder Audiodateien zu „Kornblume
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „KORNBLUME, f.“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kornblume
[1] canoo.net „Kornblume
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKornblume
[1] Duden online „Kornblume
[1] wissen.de – Wörterbuch „Kornblume

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 529.