Korinthenkacker

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Korinthenkacker (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Korinthenkacker die Korinthenkacker
Genitiv des Korinthenkackers der Korinthenkacker
Dativ dem Korinthenkacker den Korinthenkackern
Akkusativ den Korinthenkacker die Korinthenkacker

Worttrennung:

Ko·rin·then·ka·cker, Plural: Ko·rin·then·ka·cker

Aussprache:

IPA: [koˈʀɪntənˌkakɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vorwiegend in Deutschland: pedantischer, kleinlicher, perfektionistischer und gleichzeitig auch rechthaberischer, altkluger Mensch

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Korinthe, Fugenelement -n und dem Substantiv Kacker

Synonyme:

[1] Erbsenzähler, Haarspalter, österreichisch: I-Tüpferlreiter, Kasuist, Korithenscheißer, Krümelkacker, Kümmelspalter, Paragrafenreiter, Paragraphenreiter, Pedant, Perfektionist, Prinzipienreiter, Rabulist, Schlauberger, Silbenklauber, Silbenstecher, Sophist, schweizerisch: Tüpflischisser, Weismacher, Wortklauber, südwestdeutsch: Dipfeleschisser, fränkisch: Dipferlasscheißer, Neunmalkluger

Weibliche Wortformen:

[1] Korinthenkackerin

Beispiele:

[1] Person X: „Auf meinem Brötchen ist Nutella.“
Person Y: „Das ist kein Nutella, sondern NussPli.“
Person X: „Du bist ein echter Korinthenkacker.

Wortbildungen:

Korinthenkackerei, korinthenkackerisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Korinthenkacker
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Korinthenkacker
[1] canoo.net „Korinthenkacker
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKorinthenkacker